„Es ist einfach Klasse bei Euch“

So war der Tenor zum Veranstaltungswochenende in Kötzschen

Dieses Bild sagt alles

Alles fing damit an, das wir im letzten Jahr unseren Irischen Abend von Beuna nach Kötzschen verlegen mussten, da die Hoppenhauptkirche in Beuna schon ausgebucht war. Also stellten wir spontan um und verlegten die Veranstaltung in unser neues Vereinsheim. Dazu erst einmal ein Dankeschön an unseren Vermieter, Fam. Kluge, das wir den Hof so oft nutzen dürfen.

So planten wir für das Frühjahr 2021 wieder unsere „Haus-Iren“ nach Kötzschen zu holen, aber das sollte Pandemiebedingt nicht sein. Aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben und so war die Idee, den Irishen Abend mit dem Fischessen zusammen zu legen.

Gesagt, getan und mitten in der Planung kam die Absage vom Fischmann Frank.

Jetzt war Spontanität und organisatorisches Geschick gefragt, sollte doch auch der Kaffeeklatsch für unsere Senioren und die Abendveranstaltung mit DJ Rolf am Fischessensamstag stattfinden.

Irischer Abend mit den Greenhorns

„Die Greenhorns“

Also begann der Einlass am Freitag 18.00Uhr und schon beim Soundcheck der Band waren die ersten Gäste „on Stage“. Je später der Abend um so geselliger die Gäste und die Greenhorns haben es genossen vor so einem tollen Publikum zu musizieren. Alles in allem, der Abend war ausverkauft, die Band spielte sich in Hochform, das Guinness lief und an der Whiskeybar kamen die Genießer auf Ihre Kosten. Das Publikum und die Musiker waren sich einig.

„Es ist einfach nur Klasse bei Euch“

Reger Andrang an der Whiskeybar
noch früh am Abend
etwas Später

Samstag Kaffeeklatsch & Fischessen

Der Samstag begann 15.00 Uhr mit dem Kaffeeklatsch unserer Senioren, die sich für den Nachmittag verabredeten um sich bei einem Tässchen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen im Vereinsheim zu treffen.

Nach der Nachmittagsrunde nutzen viele die Möglichkeit auf ein Sektchen oder ein Bierchen, um im Hof des Vereinsheims, die Zeit zu überbrücken. Bis gegen 18.00 der Grill angefeuert wurde und in der Küche die ersten Fischbrötchen fertig waren. Denn wenn es schon kein „Fischessen“ gibt in diesem Jahr, dann wenigstens Fischbrötchen.

Kaffeeklatsch für unsere Senioren

Mit DJ Rolf ging es ab 19.00Uhr weiter und die Gäste gaben sich die Klinke in die Hand, so das alle an diesem Samstag auf Ihre Kosten kamen.

Für dieses gelungene Wochenende ernteten die Mitglieder des Heimatverein nur Lob aus Nah und Fern.

Samstag Abend, tolle Stimmung

Dieses Lob möchte ich hier noch einmal weitergeben, ohne Namen zu nennen um niemanden zu vergessen. Es gilt allen Helfern ob am Ausschank, der Küche, dem Grill, der Whiskeybar aber auch zu Hause an den Backöfen und den Helfern beim Auf und Abbau des Hofes.

Ein Dank gilt vor allem aber unseren Gästen, welche so zahlreich erschienen sind und uns somit bei der Umsetzung unserer Vorhaben finanziell unterstützen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.