Kötzschen an einem Sonntag mitten im Lockdown

Gruppenansammlung in Kötzschen

Am heutigen Wintersonntag bei bestem Wetter sind einige Kötzschner meinem Aufruf gefolgt und haben die warme Stube, für einen Spaziergang durch unseren Ort, verlassen.

Aber auch ohne den Aufruf ein paar schöne Bilder zu machen, sind die Einwohner von Kötzschen auf den Beinen gewesen.

Ob mit dem Partner oder allein, ob mit dem Hund oder sportlich unterwegs zu sein.

Auf jeden Fall waren viele Kötzschner heute Nachmittag unterwegs.

Hier ein paar schöne Bilder von unserem Heimatort.

Taubenhaus im Bauernhof
Meister Reinicke
aus der Ferne
etwas näher
Pfarrhaus mit Kirche aus der Nähe
vom Bahndamm
aus dem Fenster

aber es gibt auch andere schöne Orte als unsere Kirche, allerdings zeigt sich die Wirkung einer Kirche als Zentrum des Ortes als beliebtes Motiv

die Geisel Flussaufwärts
die Geisel Flussabwärts
Richtung Zscherben
auf dem Bahndamm
auf weiter Flur
zum Wembley
Spielplatz Florian Geyer Straße
unser Teich
Eisbaden
Sonnenuntergang am Teich

Vielen Dank und allen eine schöne Zeit!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.