Neugestaltung des Kinderspielplatzes in der Florian Geyer Straße

Und was gehört noch zu einem lebenswerten Ortsteil? – Na ein schöner Kinderspiellatz. Auch da hat sich der Heimatverein mächtig ins Zeug gelegt. Der Spielplatz in der Florian-Geyer-Straße ergab ein Bild des Jammers. Auch die Einwohner und Gäste von Kötzschen fanden das, da wir ja die ersten Jahre nach Vereinsgründung sehr viele Veranstaltungen auf diesem Gelände durchgeführt hatten. Und so hatten einige Vereinsmitglieder die Idee, diesen Spielplatz neu zu gestalten. Das dauerte aber schon eine geraume Zeit, da ja erst einmal Geld dafür gesammelt werden musste.

Und dann ist der Aufwand für einen neuen Spielplatz in der gegenwärtigen Zeit auch nicht ganz ohne. Viele Regelungen, Vorschriften und Genehmigungen mussten her, bis es an die tatsächliche Umsetzung des Baus gehen konnte. Aber jetzt können wir stolz sagen, es ist ein schöner kleiner Spielplatz entstanden.

Der auch gern und viel von den Kindern genutzt wird. Vier Beispiele, wie der Heimatverein Kötzschen e.V.2004 den Ortsbereich Kötzschen mit seinen Aktivitäten und Anregungen liebenswerter gestalten konnte. Und wenn die Stadtverwaltung und der Stadtrat im Jahr 2019 beschlossen haben, das Sanierungsgebiet der Stadt Merseburg um den Bereich Kötzschen zu erweitern, ist das auch ein indirekter Dank an alle Aktiven und an alle bisherigen Aktivitäten in diesem Bereich Kötzschen. Jetzt müssen wir neue Ideen finden, die mit diesem Sanierungskonzept umzusetzen sind. Bänke zum Verweilen auf dem Weg zu den Quellteichen oder Richtung Geiseltalsee wären doch eine weitere Herausforderung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.